Qi Yang
Qi Yang

  Qi Yang

                     

1952                 Geboren in Wuhu, V.R. China.

 

1978-82            Studium Kunst und Anglistik, Normal University Anhui, Bachelor of Arts.

 

1986-87            Dozent an der Kunstakademie der Shanghai Universität

 

1987                     Eingeladen als Kunstdozent über Kunstakademie der   Shanghai University zum Kunstaustauschen in der UDK in Berlin 

                    

1990-96            Promotion an der Universität Heidelberg. Doktor der Philosophie.

 

Seit 1997          Professor für Freie Malerei, Institut für Ausbildung in Bildender Kunst

                         und Kunsttheraphie Bochum

 

1999                 Ernennung zum Professor der Akademie der Künste, Universität Anhui  

 

Seit 2003          Visiting Professor für Feie Kunst der staatlichen Kunstakademie Xi`an

 

2003-05            Lehrbeauftragter Professor für Ungegenständliche Malerei im Fach 

                         Kunst der Bergischen Universität Wuppertal.

 

2005-14            Beirat der Identity Foundation Germany

 

2005 / 2012      Teilnahme an der 2.und 5.Peking Internationalen Biennale.

 

2004-10            Künstlerischer Kurator für UNESCO Kunstprojekte: „Über das Nichts           hinaus“ Frankfurt; „Staub und  Asche“ Wittenberg und „Ikonographie“         Weimar, usw.

 

2012                 „Long Life Learning“ - Kunstprojekt über Form und Gestaltung in       Kalligraphie von der Europäischen Union, Luxemburg 

                        

                         Nominiert als „Top 5“ Künstler des City-Pavillons Düsseldorf 

                         auf der 9. Shanghai Biennale / Künstler und Künstler Kurator

 

2014                 Künstler und Ko-Kurator "Neo Expressionismus und Abstrkte Figuration",   at China Art Museum Shanghai

2015                 Juror in the committee of International  Award of Contemporary Art,  
  ARTPROTAGOnist2015 Venice, Italy   

                          Nominiert als special Professor für Kunst am Kunstinstitut der East                                   China Normal University Shanghai

 

  Nominierter Künstler des Jahres 2015 mit dem Bild "Der Künstler als          Einsiedler" bei KFK (Künstler für Kunst) in Bremen 

 

  Künstlerischer Kurator für Europa bei "Keramik Symposium International"

  in Dehua, China 

 

  Talk Show über "Nationale Kunst" bei Shanghai TV und Internationale         Medien mit Marcus Luepertz, Qi Yang und Dawei Shi, Direktor des China   Art Museums Shanghai  

 

  Eingeladen zur Einzelausstellung" Identität - von mir zu Ich Selbst" im         ARTtrium bei The Ministry of Interior and Kindom Relations & The               Ministry of Security and Justice The Netherlands in Den Haag 

 

  Kooperativer Initiator des Symposiums "Deutsch-Chinesische Unbane       Kunst und Kunsterziehung im Institut der Kunstforschung Shanghai

 

2017                 Künstlerischer Kurator für das deutsch-chinesische Kunstprojekt "Stones                          from Another Mountains", Akademie Franz-Hitze-Haus Münster

 

                               Norminiert als künstlerischer Forscher für deutsche neo -                                                    expressionistische Malerei und Direktor des Internationalen Zentrums für                          Kunstbildung von Li Keran Painting Akademie in Beijing 

 

  Eingeladen als Künstler zum Vortrag "Beyond Nothing - My Way To             Utopia " an der Cambridge University, England

 

  Lebt und Arbeitet in Düsseldorf 

 

                     

                       

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Qi Yang